Spirkelbach wird selbstständige Gemeinde

Spirkelbach wird selbstständige Gemeinde

Ereignis-Datum: 1. Januar 1814

Im Jahre 1814 mussten die Truppen Napoleons die Pfalz verlassen. Die Pfalz wurde dem Königreich Bayern zugeschlagen. Spirkelbach wurde erstmals selbstständige Gemeinde mit eigenem Bürgermeister und Gemeinderat.

Im Jahr 1826 hatte Spirkelbach 350 Einwohner. Große Teuerungswellen, schlechte Ernten führten in den Jahren 1816/17 und 1831/32 im Wasgau zu Hungersnöten. Die geringen Beschäftigungsmöglichkeiten in der Land- und Forstwirtschaft führten zu einer stärker werdenden Auswanderung, die 1850 ihren Höhepunkt erreichte.

Zurück zum Anfang